Schrift verkleinern Schrift zurücksetzen Schrift vergröern

Pfingstfest 2024

Pfingstfest 2024


Bei erstaunlich schönem Wetter feierten wir am Montag, 20.05., das Extertaler Pfingstfest, welches dieses Jahr hauptverantwortlich von unserer reformierten Kirchengemeinde in Bösingfeld ausgerichtet wurde.
In Zusammenarbeit mit Angelika Wolff, Roxana und Martina Kula von der katholischen Kirche gestaltete ein Team von jugendlichen Mitarbeitern (Rebecca Kreth, Ida Kreuzmann, Linda Kehmeier, Fiona Kowalski selbständig, unter meiner Leitung) einen anschaulichen bunten Kindergottesdienst im Gemeindehaus parallel zum Erwachsenengottesdienst. Dazu bastelte sich jedes Kind ein eigenes Püppchen, mit welchen dann im Anschluss die Pfingstgeschichte erzählt wurde.
Im Anschluss an den Kindergottesdienst gab es verschiedene Angebote.
Eine besondere Attraktion waren sicherlich die Hüpfbälle, welche durch Lösung eines Quiz rund um Pfingsten gewonnen werden konnten.
Auch der Parcour mit Ida Kreuzmann und Ole Semke wurde überraschend gut genutzt. Selbst ältere Jugendliche probierten sich darin aus. Tagessieger wurden Jonas mit einer Zeit von 30 Sec. und Justin aus Silixen mit der Bestzeit von 28 Sec.
Für viel Bewegung wurde gesorgt mit einem Basketballkorb (Pascal Litke) und Tischtennis (Lars Semke und Lennart Budde).
Liebevoll vorbereitete Bastelstationen wurden unterschiedlich gut besucht: Windspiele von Angelika Wolff, Friedenstauben mit Lena und Linda, ein Bastelstand für die ganz Kleinen mit Murmelmalbildern (Marleen Heidfeld), Würfel mit Kirchenmotiven (Fiona und Rebecca), u.v.a.m.
Nach Abschluss der Basteleinheiten ließen wir einige Friedenstauben aus dem Fenster des Kirchturms fliegen. Leider blieben zunächst etliche auf dem Dach der Kirche hängen. Aber wer dann später eine Taube fand freute sich bestimmt noch genauso an dem Friedensgruß.
Mich persönlich hat besonders die Unterschiedlichkeit der Mitarbeitenden gefreut: „Ihr alle habt mit euren Gaben dazu beigetragen, dass es ein wunderschönes Fest geworden ist!"
Möge das Pfingstfest uns an unseren gemeinsamen Auftrag erinnern: Lasst uns – von Gottes Geist geleitet - die Gute Nachricht weitergeben an andere Menschen.